oietransparent-4
Hecht      Consulting
Executive Search
{

FAQ für Ärzte


Wir haben für Sie einige Fragen und Antworten zum Vermittlungsablauf für Sie zusammengestellt.


Sollten Sie noch weitere Informationen wünschen, rufen Sie uns einfach an.


                                      

                            Wir sind gern für Sie da.

Checklist

 Eine kleine Zeitreise

Führen Sie persönliche Gespräche telefonisch oder sind auch persönliche Treffen nötig bzw. möglich?


Nötig ist ein persönliches Treffen prinzipiell nicht. Wobei wir bisher fast alle Interessenten aus dem Berliner Raum persönlich getroffen und kennengelernt haben.  Diese Verabredungen finden in der Regel ganz ungewzungen in einem Cafe in Ihrer Nähe statt, so dass Sie nicht extra durch die Stadt in unser Büro fahren müssen.

Da wir deutschlandweit arbeiten, kommen natürlich nicht alle Bewerber aus unserer Region.  Mit diesen Kandidaten führen wir die Interviews per Telefon oder Videochat. Aber auch mit Berliner Bewerbern, die keine Zeit finden für ein persönliches Treffen, können wir alles Nötige am Telefon besprechen.
Ich wurde von Ihnen kontaktiert bezüglich eines Stellenangebotes. Wie geht es nun weiter?


Wenn wir Sie über ein Netzwerk oder Ihren derzeitigen Arbeitsplatz kontaktiert haben, sind Sie bereits ein potientieller Kandidat für eine aktuell vakante Stelle, die wir für unseren Auftraggeber besetzen möchten.


Natürlich kennen wir Sie noch nicht und wissen oft nur die Eckdaten Ihres beruflichen Werdegangs. Daher vereinbaren wir mit Ihnen einen Telefontermin, sofern Sie an der angebotenen Stelle interessiert sind.


Während dieses Gespräches versuchen wir herauszufinden, wie gut Sie und das Unternehmen zusammen passen. Wir prüfen, ob Sie die Anforderungen unseres Auftraggebers erfüllen und schauen, ob auch Ihre Wünsche und Vorstellungen mit der vakanten Stelle vereinbar sind.


Wenn alles beidseitig positiv ausfällt, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer kompletten Bewerbungsunterlagen.  Wenn Sie  noch Fragen zum dem neuen Arbeitumfeld haben, holen wir gern noch weitere Informationen für Sie ein. Sollte es unsererseits noch Fragen zu Ihrem Lebenslauf geben, besprechen wir auch das.


Passt dann alles gut zusammen und Sie sind weiterhin interessiert, werden wir Sie unserem Auftraggeber empfehlen. Bevor wir das tun, holen wir immer Ihre ausdrückliche Zustimmung ein.


Ihre Chancen stehen erfahrungsgemäß ausgesprochen gut, dass der potientielle neue Arbeitgeber Sie zu einem Vorstellungsgepräch einladen wird.  Vor einem solchen werden wir Sie gern noch briefen und Ihnen ggf. auch ein paar Hintergrundinfos zu Ihrem möglichen Gesprächspartner geben.
Wie schnell kann ich mit einer Entscheidung rechnen, wenn Sie mich dem Arbeitgeber empfohlen haben?


In der Regel melden sich die Arbeitgeber sehr schnell bei Ihnen, um einen Vorstellungstermin zu vereinbaren. Auch nach einem Vorstellungespräch dauert es selten länger als eine Woche, bis eine endgülitge Entscheidung getroffen wird. Sollte es doch einmal länger dauern, halten wir Sie auf dem Laufenden und treten den Verantwortlichen dort auch mal höflich auf die Füsse.


Kann ich sicher gehen, dass meine Stellensuche diskret behandelt wird?


Selbstverständlich behandeln wir all Ihre Daten absolut vertraulich, so dass weder Ihr aktueller Arbeitgeber noch andere Unternehmen von Ihrer Wechselwilligkeit erfahren. Wir empfehlen Sie einem potentiellen neuen Arbeitgeber erst nach persönlichen Gesprächen mit Ihnen und nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.


Ich habe gemerkt, dass Ihre angebotene Stelle ist doch nicht das richtige für mich ist. Was nun?



Wenn wir Ihnen bereits weiterführende Informationen zu einer Stelle gegeben haben und Sie dann merken, die Stelle ist dann doch nicht passend für Sie oder Sie haben ein besseres Angebot bekommen, dann sagen Sie uns einfach ab.

Sollte es Ihnen (vorallem in einer späten Phase) eventuell unangenehm sein einfach so abzusagen, gibt`s hier ein paar Tipps von Experteer: "So lehnen Sie das Angebot eines Headhunters respektvoll ab"


Kann ich mich auch initiativ bei Ihnen melden, wenn ich mich beruflich verändern möchte?


Sehr gern sogar. Allerdings  können wir Ihnen keine Vermittlung garantieren, da wir im Auftrag von Unternehmen arbeiten, die neue Stellen besetzen möchten und diese auch unser Honorar zahlen. Allerdings bekommen wir regelmäßig neue Anfragen von Unternehmen und mit etwas Glück ist eine interessante Stelle dabei.

Zudem halten wir aber auch die Augen nach einem passenden Stelle für Sie offen und knüpfen neue Kontakte mit Unternehmen, die aktuell oder zukünftig neue Positionen besetzen möchten. Über diesen Weg konnten wir in der Vergangenheit auch schon gute Vermittlungserfolge verbuchen.

Fallen für mich Vermittlungskosten an?


Nein, es fallen für Sie keinerlei Kosten an. Unser Honorar bezahlen die Unternehmen, die eine neue Stelle besetzen möchten und uns dafür mit der Suche beauftragen.


Vermitteln Sie auch nicht-ärztliches Personal?


Solange Sie aus dem Medizinischen Bereich kommen - Ja.  Es kommt sogar ziemlich oft vor, dass unsere Auftraggeber neben ärztlichen Stellen auch nicht-ärztliche Mitarbeiter suchen und uns dann fragen, ob wir das mit übernehmen können. Insbesondere MTLAs, Psychologen, Therapeuten oder auch Außendienstmitarbeiter werden relativ häufig angefragt.

Wir freuen uns also über Ihre Bewerbung.
{

© 2018 Hecht Consulting
IMPRESSUM

Kontakt:

Tel. 030-640 94 120

Mail: mail@hecht-consulting.com

Hecht Consulting

Potsdamer Allee 78-80

14532 Stahnsdorf b. Berlin

Create a website